SEC setzt erstes Ausrufezeichen

Kooperationsmannschaft spielt künftig als Stuttgart RebelsKooperationsmannschaft spielt künftig als Stuttgart Rebels
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Thomas Korte kehrt ein früherer Publikumsliebling nach Stuttgart zurück. Der in der Saison 2005/2006 für die Wizards in der Oberliga tätige Verteidiger konnte damals in 39 Spielen acht Tore, sieben Vorlagen und vor allem 163 Strafminuten verbuchen. Der am 30. Juli 1982 geborene Verteidiger kommt aus der Mannheimer Jugend und hat durch seinen unbändigen Kampfeswillen bei seinem ersten Auftritt in Stuttgart einen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Zuletzt war er für den Oberliga-Aufsteiger aus Erfurt aktiv.