Schlussspurt in der Vorbereitung

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Wochenende bestreiten die Memminger Indians die beiden letzten Vorbereitungsspiele, bevor es am 16. Oktober in Dorfen mit der Runde los geht. Gegner sind jeweils auswärts am Freitag um 20 Uhr der Landesligist ESV Königsbrunn und am Sonntag um 18.00 Uhr der EV Pfronten.

Nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben sich die Indians in den letzten Spielen. Am Wochenende will sich das Team aber weiter einspielen. Vor allem soll es keine weitere großen Strafen geben. Fehlen werden auf jeden Fall die beiden Verteidiger Ferdinand Voss und Max Holzmann, die am vergangenen Wochenende beide eine Matchstrafe aufgebrummt bekamen. Holzmann, der mit gebrochenem Brustbein ohnehin verletzt ist, bekam drei Spiele Sperre und Voss sogar vier Pflichtspiele aufgebrummt. Aktiv möchte am Wochenende aber Verteidiger Helge Pyka wieder ins Geschehen eingreifen. Hinter dem Einsatz von James Nagle steht noch ein Fragezeichen.

Am Freitag geht es zum Landesligisten ESV Königsbrunn, die im ersten Spiel vor zwei Wochen mit 5:2 besiegt worden sind. Doch in jüngster Vergangenheit waren die Pinguine unter dem Trainer Franz-Xaver Ibelherr nicht unbedingt ein Lieblingsgegner. Am Sonntag sind die Indians dann beim Rückspiel in Pfronten. Die Falcons schlugen die Indians vergangenen Sonntag mit 6:4. Sie erwischten dabei die Indians vor allem im zweiten Drittel auf dem falschen Fuss und gewannen dies mit 4:0. Diesen Vorsprung verwalteten sie bis zum Schluss. Dies soll in diesem Spiel nicht wieder passieren. Vor allem die Kreise von Cody Purves sollten die Indians versuchen einzuengen.

Am Wochenende findet auch das erste All-Star-Game der Bayernliga statt. In Schweinfurt wird am Samstag um 19 Uhr ein All-Star-Team der Bayernliga gegen den letztjährigen Meister ERV Schweinfurt antreten. Mit dabei sind auch drei Indians-Spieler. Im Tor wird ein Drittel lang Patrick Vetter stehen. In der Verteidigung wird Martin Jainz und im Sturm ist James Nagle nomiert. Ob Nagle allerdings auflaufen kann. ist fraglich.

Für das erste Auswärtsspiel in Dorfen am 16. Oktober um 20 Uhr wird versucht ein Fanbus zu organisieren. Der Fahrpreis beträgt ca. 13 Euro. Anmeldungen bitte bald möglichst unter Tel. 0160/7856269 oder per E-Mail [email protected]