Saisonabschluss in Eppelheim

Kooperationsmannschaft spielt künftig als Stuttgart RebelsKooperationsmannschaft spielt künftig als Stuttgart Rebels
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum letzten Spiel der Saison (das Spiel in Balingen wurde von den Blue Marlins abgesagt und damit für Stuttgart gewertet) reisen die Stuttgarter am Sonntag zu den Eisbären nach Eppelheim. Spielbeginn im Icehouse ist um 19 Uhr. Am letzten Freitag wurde den Eisbären in Stuttgart beim 13:1 Kantersieg des SEC das Fell abgezogen. Dass die Eisbären aber gewillt sind, sich zu wehren, zeigten sie mit dem 7:3-Heimsieg am Wochenende gegen den Schwenninger ERC.

Die Eppelheimer belegen im Moment den sechsten Tabellenplatz der Meisterrunde der Baden-Württemberg-Liga und haben die zweitschlechteste Abwehr mit 164 Gegentoren. Dass die Eppelheimer aber gerade zu Hause immer eine kampfstarke Truppe auf das Eis bringen, mussten die Stuttgarter schon öfters erleben. Auch werden die Eisbären sicherlich nicht wie beim Auswärtsspiel in Stuttgart wieder nur mit zwölf Spielern antreten. Trotzdem geht der Tabellenführer und Gewinner der Meisterrunde der Stuttgarter EC als klarer Favorit in diese Partie.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv