Rückspiel gegen Herrischried

TSG startet in die SaisonTSG startet in die Saison
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die TSG Reutlingen tritt am Sonntag, 3. Dezember, im heimischen Stadion zum Rückspiel in der Landesliga Baden-Württemberg gegen den EHC Herrischried an. Das Hinspiel im Schwarzwald konnte die TSG mit 6:3 für sich entscheiden. Gegen das Team des EHC ist jedoch höchste Vorsicht geboten, da es eine ausgeglichene Mischung aus Kampfeswille, Schnelligkeit und Spielstärke aufweist. Ebenso wie die TSG dürfte der EHC ersatzgeschwächt antreten, da bei den Schwarzwäldern der Spieltrainer Houschka verletzungsbedingt fehlt. Die TSG wird wegen einer Spielsperre auf ihren massigen Stürmer Bernd Schäffler verzichten müssen. Zuletzt gewann der EHC gegen das aufstrebende Team aus Hügelsheim mit schlechter Chancenauswertung knapp mit 4:3. Die Chancenverwertung war auch das Problem der TSG in ihrer letzten Begegnung gegen Bad Liebenzell. Gegen den derzeitigen Tabellenvierten wird sich herausstellen, ob Trainer Bauhof in der Trainingswoche Verbesserungen erzielen konnte, so dass der EHC als Mitkonkurrent um den begehrten dritten Platz geschlagen werden kann. Los geht es wie immer am Sonntag um 19.15 Uhr.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅