Roman Sigulla bleibt ein Falcon

Adrian Hack bleibt ein FalconAdrian Hack bleibt ein Falcon
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-jährige Mittelstürmer Roman Sigulla, der ebenso wie Sebastian Weixler nach der Insolvenz des EC Ulm/Neu-Ulm zum EV Pfronten wechselte, bleibt auch nächste Saison seinem Heimatverein treu. Somit konnten die Verantwortlichen des EVP einen weiteren wichtigen Offensivspieler für die nächste Saison gewinnen. Sigulla erreichte in der vergangenen Saison bis zur Insolvenz des EC UlmNeu-Ulm in 14 Spielen acht Scorerpunkte, das konnte er in Pfronten aufgrund einer Verletzung kurz vor Saisonende nicht mehr weiter ausbauen. Er spielte bereits viele Jahre für den EV Pfronten, bevor er sich letzte Saison zu einem kurzen Gastspiel den Riverhawks anschloss.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv