Richtungsweisendes Wochenende für Balingen

ESV Zollernalb zieht sich vom Spielbetrieb zurückESV Zollernalb zieht sich vom Spielbetrieb zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der „Fasnet“ gilt es für die Cracks des ESV Zollernalb mit voller Konzentration in das bevorstehende Doppelspielwochenende in der Qualifikationsrunde zur Baden-Württemberg-Liga zu starten. Am Sonntag steht das Auswärtsspiel gegen den VfR Pforzheim auf dem Programm. Die Blue Gold Stars boten in der bisherigen Relegationsrunde durchweg schwache Leistungen und dürften somit kein Problem für die Schwertfische darstellen. Tags zuvor verspricht es beim Spiel im heimischen Balinger Eisstadion deutlich spannender zu werden. Gast wird der Tabellenzweite aus Reutlingen sein. Die TSG Reutlingen muss auf zwei gesperrte Leistungsträger in ihren Reihen verzichten. Nur einen Punkt trennen die beiden Kontrahenten voneinander. Zuletzt unterlag der Gast aus Reutlingen zuhause denkbar knapp mit 5:6 nach Penaltyschießen gegen den BW-Ligisten aus Zweibrücken.

„Nun beginnt die wichtigste Saisonphase. Es geht schließlich um den Klassenerhalt. Dies ist absolut kein Selbstläufer. Ich erwarte die nötige Einstellung, Konzentration und die absolute Leistungsbereitschaft von jedem einzelnen Spieler“, stellt Trainer Lehmann im Vorfeld fest.

Bis auf Marc Haudek ist der Kader der Blue Marlins am Wochenende komplett. Haudek erhielt beim letzten Punktetespiel eine Spieldauerstrafe und ist somit automatisch für ein Match gesperrt. Neben Spielführer Schmoilov (Rippenprellung) ist auch wieder Abwehrräcke Tilgner mit von der Partie. Seine zuletzt erlittene Nasenverletzung verhinderte bei den letzten beiden Spielen den Einsatz des Routiniers.

Es zeichnet sich in dieser Relegationsrunde ein knallharter Kampf um die beiden ersten Plätze, und somit um die BW-Liga-Spielberechtigung für die kommende Saison, ab. Vereinsboss Scholl: „Ich hoffe, bei uns sind jetzt alle aufgewacht. Unter den ersten vier Platzierten dieser Mannschaften kann jeder jeden schlagen. Ich verlange, dass wir jetzt in jedem Spiel hundertprozentig konzentriert agieren und geschlossen als Team auftreten.“

Am 9. Februar startet das Heimspiel der Blue Marlins gegen den TSG Reutlingen um 19:45 Uhr in der Balinger Kunsteisbahn. Die Auswärtspartie in Pforzheim beginnt am 10. Februar um 19.30 Uhr im Eissportzentrum Pforzheim.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅