Punktabzüge gegen Höchstadt - neue Einteilungen

Termine für das Bayernkrug-FinaleTermine für das Bayernkrug-Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Fehler des Höchstadter EC beschert dem TSV Peißenberg die Teilnahme an der Meisterrunde, während der ERV Schweinfurt nun an der Abstiegsrunde der Bayernliga teilnehmen muss. Bei der durch die Spielberichtsprüfstelle heute durchgeführten Kontrolle der Spielberichte des vergangenen Wochenendes wurde festgestellt, dass der Höchstadter EC den Spieler Mark Dunlop am 5. Februar und am 7. Februar widerrechtlich eingesetzt hatte.

Der Spieler hat am 30.Oktober 2009, 3. Januar 2010 und 24. Januar 2010 je eine Zehn-Minuten-Disziplinarstrafe erhalten und hätte daher im nächsten Meisterschaftsspiel aussetzen müssen, was jedoch seitens des Höchstadter EC unterblieb.

Die Spiele des Höchstadter EC vom 5. Februar gegen TSV Peißenberg und vom 7. Februar gegen EHC Bayreuth wurden daher mit je 0:5 Toren und 0:3 Punkten für den Höchstadter EC als verloren gewertet.

Auf Grund dieser Tatsache müssen die Gruppen der Zwischen- und Abstiegsrunden wie folgt geändert werden.

Zwischenrunde Gruppe A:

VER Selb, ERC Sonthofen,TSV Peißenberg, EV Regensburg.

Zwischenrunde Gruppe B:

TEV Miesbach, EHC Bayreuth, EC Pfaffenhofen, TSV Erding.

Abstiegsrunde Gruppe A:

ERV Schweinfurt, Höchstadter EC, ECDC Memmingen, EV Pfronten.

Abstiegsrunde Gruppe B:

EHC Waldkraiburg, ESV Buchloe, ESC Dorfen, EV Dingolfing.