Play-off-Start: Am Freitag kommen die Rhein-Neckar StarsEHC Eisbären Heilbronn

Sascha Bernhardt und Stefan Schrimpf möchten auch am Freitag wieder gemeinsam über Eisbären-Tore jubeln. (Foto: Uwe Allgeier)Sascha Bernhardt und Stefan Schrimpf möchten auch am Freitag wieder gemeinsam über Eisbären-Tore jubeln. (Foto: Uwe Allgeier)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch der Halbfinalgegner Rhein-Neckar Stars ist heiß auf diese Runde, ist es für das Team aus Eppelheim doch die erste Play-off-Teilnahme, nachdem man in der letzten Saison noch in den Play-downs antreten musste.

Eisbären-Coach Kai Sellers kann personell fast aus dem Vollen schöpfen, nachdem Daniel Brendle seine Sperre abgesessen hat. Verzichten muss Sellers am Freitag jedoch auf die beruflich verhinderten Marian Metz und Patrick Mundanjohl sowie auf den Langzeitverletzten Patrick Luschenz. „Jetzt beginnt alles wieder bei null und die drei Siege gegen die Rhein-Neckar Stars aus der Hauptrunde interessieren mich nicht mehr“, gibt der Trainer und Vorstand in Personalunion zu Protokoll. „Jetzt zählt nur noch das nächste Spiel, und wenn wir am Freitag voll konzentriert spielen und alles geben, können wir unserem Ziel einen Schritt näher kommen. Ich hoffe, dass uns von den über 2.000 Zuschauern gegen Stuttgart viele auch gegen die Rhein-Neckar Stars wieder unterstützen werden.“

Anders als im letzten Jahr, als nach der Addition von Hin- und Rückspiel der Sieger ermittelt wurde, geht es diesmal rein nach gewonnenen Spielen im Best-of-Three-Modus. Das Team, das als erstes zwei Siege eingefahren hat, steht im Finale – egal wie hoch Siege oder Niederlagen ausgefallen sind. Für denjenigen, der als Erster zwei Spiele verliert, ist die Saison beendet.

Spiel zwei des Halbfinales gegen die Rhein-Neckar Stars findet am 3. März um 19 Uhr im Icehouse Eppelheim statt. Sollte nach den ersten beiden Spielen keines der beiden Teams zwei Siege errungen haben, würde das entscheidende dritte Spiel am 10. März um 19 Uhr in Heilbronn stattfinden.

Das Finale wird dann in demselben Modus ausgetragen. Das erste Spiel würde – eine Finalteilnahme der Eisbären vorausgesetzt – am Freitag, den 15. März, um 20 Uhr in Heilbronn stattfinden. Gegner wären entweder die Stuttgart Rebels oder die Baden Rhinos Hügelsheim, die sich im zweiten Halbfinale duellieren.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅