Pirates zu Gast beim Schlusslicht

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der Bayernliga geht es weiter Schlag auf Schlag. Am Freitag um 19.30 Uhr treten die Buchloer Pirates bei den Isarrats in Dingolfing an. Am Sonntag um 17 Uhr kommt dann der EV Pfronten zum Landkreisduell in die Buchloer Eishalle an der Rießerseestraße.

Buchloe und Dingolfing sind nach mehreren Anläufen im letzten Jahr gemeinsam in die Bayernliga aufgestiegen. Während sich die Buchloer Piraten nach wie vor berechtigte Hoffnungen auf die oberen Play-offs machen dürfen, befindet der EV Dingolfing nach einem eigentlich recht ordentlichen Saisonstart seit Wochen auf Talfahrt. Acht Niederlagen in Serie ist die ernüchternde Bilanz der letzten Spieltage. Dabei kamen die Niederbayern vor allem in den beiden letzten Partien gewaltig unter die Räder. Einer 4:12-Heimniederlage gegen den EC Pfaffenhofen folgte am Dreikönigstag eine noch schlimmere 3:15-Pleite in Memmingen. Folgerichtig hat der EV Dingolfing seit der Woche den EC Pfaffenhofen als Schlusslicht der Bayernliga abgelöst. Die Misere bei den Rats ist auch damit zu erklären, dass wichtige Leistungsträger wie etwa Gert Heubach oder auch Stammtorhüter Michael Kollmeder seit Wochen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Kurz vor Weihnachten musste dann Trainer Alfred Weiß seinen Hut nehmen. Er wurde durch den Deggendorfer Erfolgstrainer Günther Eisenhut ersetzt, der mit der Mannschaft nun unbedingt den Klassenerhalt schaffen soll. Allerdings wird der 42-jährige Eishockeylehrer erst am kommenden Sonntag seinen Dienst an der Dingolfinger Bande antreten können, da er noch für die Deutsche AH-Nationalmannschaft in Minsk an der Weltmeisterschaft teilnimmt.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...