Pirates wollen Tabellenspitze erstürmen

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon am dritten Wochenende der laufenden Landesligasaison kommt es für die Buchloer Pirates zu einem echten Spitzenspiel. Am Sonntag um 17 Uhr erwarten sie den Tabellenführer EA Schongau Mammuts. Punktgleich mit den Buchloern liegen die Lechstädter auf Platz eins, von wo sie die Pirates nun stürzen wollen.

Zwar ist beim ESVB Stürmer Magnus Zimmermann nach seiner Spieldauerstrafe eine Partie gesperrt, im Lager der Pirates herrscht aber trotzdem Zuversicht: „Wir sind gut in Form“, sagt Trainer Norbert Zabel. „Jeder weiß, dass es gegen einen direkten Konkurrenten geht und darum sind auch alle heiß auf das Spiel“, berichtet der Kaufbeurer. Mit drei Siegen und sechs Punkten sind die heimischen Cracks bisher eindrucksvoll den hohen Erwartungen gerecht geworden. Ebenfalls 6:0 Zähler hat allerdings auch die EA Schongau. Die Oberbayern gewannen 6:1 beim SC Forst, 4:0 gegen den EV Lindau und feierten zuletzt mit dem haushohen 17:3 beim EHC München 1b ein „Oktoberfest“ in der Landeshauptstadt. Damit haben die Mammuts ein um fünf Tore bessere Torverhältnis und in der Tabelle die Nase vorn.

Ähnlich wie der ESV Buchloe setzen die Schongauer mit Reiner Lohr auf einen jungen, erfolgshungrigen Trainer. Der Peitinger holte letzte Saison mit den Junioren des EV Landsberg den Bayerischen Meistertitel. Lohr bedankte sich für die Verpflichtung in Schongau gleich mit einem Antrittsgeschenk: Mit Verteidiger Thomas Spegele und Stürmer Matthias Strodel brachte er zwei starke Talente von Landsberg mit nach Schongau. Spegele und Strodel sind aber waschechte Buchloer, die beim ESVB das Eishockey-Einmaleins gelernt haben. Auch Robert Linke, der letzte Saison noch beim EC Höchstadt in der Bayernliga spielte, wohnt in Buchloe. Genauso wie die Pirates werden sicherlich auch die Mammuts – und besonders die Buchloer Legionäre unter ihnen – bis in die Haarspitzen motiviert in die Begegnung gehen. Es ist also alles angerichtet für einen spannenden, hochklassigen Kampf um die Tabellenspitze.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅