Pirates wollen die Spitze angreifen

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangenen Wochenende konnten die Buchloer Pirates wenig überzeugen, holten aber die maximale Punkteausbeute gegen Burgau und Lechbruck. Für ihre mäßigen Leistungen wurden sie sogar noch mit Schützenhilfe vom EV Pfronten belohnt, der am letzten Sonntag beim EV Bad Wörishofen ein 3:3-Unentschieden ergatterte. Damit brachten die Prontner Falcons den ESV Buchloe bis auf zwei Punkte an den Spitzenreiter aus dem Unterallgäu heran. Am morgigen Sonntag kommen die erstarkten Falcons nach Buchloe. Das Eröffnungsbully ist um 17 Uhr.

Seit dem 2:2 gegen die Pirates vor zwei Wochen schwimmen die Falcons auf einer Erfolgswelle. Neben den Unentschieden gegen die Topteams aus Buchloe und Bad Wörishofen hatten sie zuletzt noch einen klaren 6:2-Auswärtssieg in Lindau zu verbuchen. Mit 12:8 Punkten rangieren sie jetzt direkt hinter den Buchloern (14:4) auf Platz drei. Die sich im Aufwind befindenden Pfrontner konnten sich zu Beginn der Wechselfrist am 1. Dezember noch einmal verstärken: Der 22-jährige Stürmer Matthias Ziegler verließ den Bayernligisten ECDC Memmingen und schloss sich den Ostallgäuern an.

Buchloes Trainer Norbert Zabel lässt nach der dürftigen Vorstellung seiner Spieler gegen die schwachen Lechbrucker keine Panik aufkommen. „Die Arbeit im Training ist hervorragend. Jeder zieht voll mit, der Mannschaftsgeist stimmt“, sagt Zabel. Unter diesen Vorzeichen soll nun die Eroberung der Tabellenspitze in Angriff genommen werden. Dazu ist allerdings eine deutliche Steigerung nötig gegen die Pfrontner, deren Spielstärke durchaus mit der von Bad Wörishofen vergleichbar ist. Beim 2:2 im Hinspiel bedurfte es für die Pirates schon eines 5:3-Überzahlspiels mit zwei Toren im letzten Drittel, um die erste Saisonniederlage auf dem Eis abzuwenden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅