Piratencoach bleibt an Bord

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem in den letzen Wochen fleißig im Hintergrund für die Bayernligasaison 2010/11 geplant wurde, kann nun die Weiterverpflichtung von Erfolgstrainer Norbert Zabel bekanntgegeben werden. Der Kaufbeurer geht damit schon in seine sechste Spielzeit mit der ersten Mannschaft des ESV Buchloe.

Die erste Trainerstation des ehemaligen DEL-Cracks und Nationalspieler war die Juniorenmannschaft des ESV Kaufbeuren mit der Zabel auch die Deutsche Meisterschaft feiern konnte. Im Jahr 2005 schloss sich Zabel dann dem ESV Buchloe an. Mit einer Bilanz von 100 Prozent Heimsiegen konnte der Piraten-Coach im Jahr 2008 die souveräne bayerische Landesligameisterschaft erreichen und damit langersehnten Aufstieg in die Bayernliga realisieren. Nach einer sehr erfolgreichen Premierensaison in Bayerns höchster Spielklasse gelang seinem Team der Einzug in die Play-offs. Vom ersten bis zum letzen Spieltag standen die Piraten unter den ersten Acht und konnten zeitweise sogar den zweiten Tabellenplatz für sich beanspruchen. So war es wenig verwunderlich, dass höherklassige Vereine auf Zabels erfolgreiche Arbeit aufmerksam wurden und der Trainer sich dem Oberligisten EV Landsberg anschloss. Doch schon nach einem halben Jahr kam Zabel und mit ihm der Erfolg zum ESV Buchloe zurück. Nachdem Franz-Josef Baader schon nach wenigen Spieltagen den Verein erfolglos verlassen musste und Zabel seinen Rücktritt beim EV Landsberg erklärte, übernahm er im November vergangenen Jahres wieder das Kommando seiner Piraten. „Norbert Zabel ist ein exzellenter Eishockeyfachmann, der seine Mannschaft durch hervorragendes Training optimal auf jeden Gegner einstellt“, so der sportliche Leiter Jürgen Warkus. „Zabels Philosophie stimmt mit den Zielen des Vereins optimal überein. So war es von Anfang an unser Wunsch, dass Zabel seine erfolgreiche Arbeit beim ESV Buchloe fortsetzt“, zeigte sich der dritte Vorsitzende Benjamin Leinsle hoch erfreut über die Weiterverpflichtung.

Gelegenheit mit der Zabel-Truppe zu sprechen gibt es für alle Interessierten bei der Spring Dance Party am Samstag in der Eissporthalle an der Riesserseestraße.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv