Pinguine verpflichteten Zdenek Vanc

500 Zuschauer sahen kanadische Junioren500 Zuschauer sahen kanadische Junioren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kaum war das Testspiel zwischen dem ESV Pinguine Königsbrunn gegen die EA Schongau beendet machten die sportlich Verantwortlichen Nägel mit Köpfen und verpflichteten den ausländischen Testspieler des Wochenendes für die anstehende Saison. Dabei handelt es sich um Zdenek Vanc, der letzte Saison für den ERV Schweinfurt auf Punktejagd ging. Dabei gelangen dem 28-jährigen Tschechen, der in Vlasim bei Prag geboren wurde, in 28 Hauptrundenspielen 29 Tore und 27 Vorlagen. In den Play-offs bestritt Vanc bedingt durch eine Knochenabsplitterung in der Hand drei Spiele und kam auf vier Tore und eine Vorlage. Der Neuzugang soll für deutlich mehr Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen und deutete dies bereits während der beiden letzten Spiele an.