Pfronten zum Auftakt gegen Aufsteiger und Meister

Adrian Hack bleibt ein FalconAdrian Hack bleibt ein Falcon
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 19:30 Uhr beginnt für die Pfrontener Falcons die neue Bayernligasaison beim Aufsteiger EV Dingolfing Isarrats, ehe am Sonntag um 18 Uhr der letztjährige Bayernliga-Meister EHC Waldkraiburg zu Gast im Weidachstadion ist. Die Niederbayern sind neben den Buchloer Pirates der zweite Neuling in der Bayernliga und für die Falcons daher nur schwer einzuschätzen. Ganz anders sieht es beim Heimspielauftaktgegner aus Waldkraiburg aus; die Oberbayern gelten als aktueller Titelträger auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten. Die Löwen traten in ihrem letzten Testspiel gegen Pfrontens Auftaktgegner an und konnten diese Begegnung mit 4:2 für sich entscheiden. Für Trainer Harald Waibel keine leichten Aufgaben zum Auftakt der neuen Saison, zumal er auf Stürmer Roman Sigulla verzichten muss und der Einsatz von Sven Rampf aufgrund einer Erkrankung noch fraglich ist. Vermutlich wird Felix Rachel jedoch den Pfrontenern am Wochenende wieder zur Verfügung stehen. „Zunächst freue ich mich, dass die Saison nach der langen Vorbereitung endlich losgeht, und ich hoffe, wir können erfolgreich in die Saison starten“, so Trainer Harald Waibel.