Pavel Mojtek zurück im Eichwald

EV Lindau bleibt in der LandesligaEV Lindau bleibt in der Landesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen spektakulären Neuzugang kann der EV Lindau vermelden. Vom ESV Buchloe kehrt Ex-EVL-Kapitän Pavel Mojtek an den Bodensee zurück. Der 28-Jährige wird die Ausländerposition bei den Islanders besetzen.

„Der Kontakt zu Pavel ist nie abgerissen“, sagt der sportliche Leiter Bernd Wucher. „Er war zuletzt ja bereits als Schiedsrichter für den EVL gemeldet. Jetzt wird er wieder für uns spielen und auch im Nachwuchs als Trainer der Schülermannschaft arbeiten.“

Bereits von 2005 bis 2007 stürmte der Tscheche für die Islanders. Dabei agierte er als erster und bisher einziger Importspieler der Lindauer Eishockey-Geschichte auch als Kapitän, war Torschützenkönig und auch Topscorer des EVL. Blieb ihm im Lindauer Trikot der Aufstieg in die Bayernliga noch versagt, so holte er diesen mit dem ESV Buchloe ein Jahr später nach. Auch hier war sein Anteil mit 30 Toren und 41 Vorlagen enorm. Auch eine Liga höher führte er das Scoring bei den Pirates mit 33 Punkten an. „Pavels Wert darf man nicht nur an Toren und Vorlagen messen, auch wenn er da schon enorm ist“, sagt EVL-Vorsitzender Marc Hindelang. „Er ist ein Play-off-Spieler, der das Extra an Cleverness und auch Einsatz hat, das uns letzte Saison beispielsweise in Regensburg noch gefehlt hat.“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV