Niederlage gegen den Tabellenführer

Niederlage gegen den TabellenführerNiederlage gegen den Tabellenführer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am vergangen Sonntag musste sich der EHC Herrischried nach dreiwöchiger Spielpause in der Landesliga Baden-Württemberg zu Hause dem Tabellenführer Stuttgarter EC 1b mit 2:9 geschlagen geben.

Dabei fing das erste Drittel trotz der langen Pause recht gut an für die Gastgeber. Die White Stags erspielten sich viele Chancen – gingen aber dennoch mit einem 0:3-Rückstand in die erste Pause. Zu Beginn des Mittelabschnitts stand Herrischried in der Defensive etwas stabiler und konnte Druck auf das Tor der Schwaben ausüben. In der 16. Spielminute gelang der verdiente Anschlusstreffer durch Klaus Bächle. Doch was ab der 29. Minute folgte, sah man bislang noch nie im eigenen Stadion. Zunächst wurde Thomas Krejci mit einer zehnminütigen Disziplinarstafe auf die Strafbank verwiesen. Keine drei Minuten später folgte Thomas Krejci, sowie fünf Minuten darauf folgten Dominik Zöller und Daniel Baier. Alle drei bekamen ebenfalls eine „Zehner“ Strafe aufgebrumt. Schlussendlich saßen dann sechs (A) White Stags (es folgten noch Zwei-Minuten-Strafen) gleichzeitig auf der Strafbank, drei weitere Spieler rackerten auf dem Eis und auf der Wechselbank blieben gerade noch zwei Ersatzspieler übrig.

Mit dieser Besetzung ging es dann auch in den Schlussabschnitt und was folgte lässt sich leicht erahnen. Der Kräfteverschleiss machte sich deutlich, was die Gäste in Tore umsetzen konnten. Gerade mal zwei Minuten waren gespielt und schon stand es 6:1 aus Stuttgarter Sicht. Nachdem sich das Herrischrieder Team wieder vollständig auf dem Eis befand, folgte der zweite White-Stags-Treffer an diesem Abend. David Oulik konnte mit einem kräftigen Schlussmann den starken Stuttgarter Schlussmann überwinden. Dennoch hatten die die Herrischrieder dem Tabellenführer nichts entgegen zu setzen. Nach Spielende stand ein verdienter Stuttgarter 9:2-Sieg auf der Anzeigetafel.

Am kommenden Samstag gastieren die White Stags bei den Mad Dogs Mannheim. Abfahrt zur SAP-Arena ist an der Herrischrieder Eissporthalle um 13:15 Uhr. Tags darauf, also am Sonntag, steht dann die nächste Partie auf dem Programm. Der EHC Herrischried trifft zu Hause auf den Tabellenzweiten VfR Pforzheim. Spielbeginn wie gewohnt um 18:30 Uhr.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅