Nicolas Ackermann verstärkt die Passauer DefensiveBlack Hawks Passau

Nicolas Ackermann verstärkt die Passauer DefensiveNicolas Ackermann verstärkt die Passauer Defensive
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der in Mannheim geborene Verteidiger begann seine Karriere in der DNL (Deutsche Nachwuchsliga) in der Saison 2004/05 bei den Jungadlern Mannheim, für die er in zwei Spielzeiten auf insgesamt 81 Partien kam. Bemerkenswert: In beiden Jahren konnte Ackermann letztendlich auch den DNL-Titel mit den Kurpfälzern feiern. Während seiner dritten Spielzeit für die Jungadler (42 Einsätze) absolvierte der heute 23-Jährige zudem zwei Punktspiele für die Heilbronner Falken in der Oberliga sowie sechs Partien für die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der U18-Weltmeisterschaft.

Der große Durchbruch gelang Ackermann in der Spielzeit 2007/08: In insgesamt 55 Spielen stand er für die in die 2. Bundesliga aufgestiegenen Heilbronner Falken auf dem Eis. Zudem verbuchte er in diesem Jahr vier Partien für die Deutsche U19-Nationalmannschaft auf seinem Konto. In der Folgesaison lief er weitere 53 Mal für die Falken auf, ehe er zur Spielzeit 2009/2010 in die Oberliga zu den Starbulls Rosenheim wechselte, wo er es auf 52 Einsätze brachte.

Nachdem Ackermann in den letzten drei Jahren seine Schlittschuhe für die Rhein-Neckar Stars in der Regionalliga Südwest schnürte, wechselt er zur anstehenden Landesliga-Saison nun zu den Black Hawks in die schöne Dreiflüssestadt. An der hiesigen Universität beginnt der junge Verteidiger ab dem im Oktober beginnenden Wintersemester seinen Master im Studiengang „Business Administration“. Das Studium war auch der Hauptgrund für den Wechsel nach Passau, „dennoch möchte ich parallel so gut wie möglich Eishockey spielen“, sagt Ackermann. „Ein möglicher Aufstieg in die Bayernliga wäre natürlich klasse“, fügt er noch hinzu.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...