Neuzugang in der Löwen-Defensive – Sorsak verlängertEHC Waldkraiburg

Neuzugang in der Löwen-Defensive – Sorsak verlängertNeuzugang in der Löwen-Defensive – Sorsak verlängert
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von 2006 bis 2008 lief der 1,74 Meter große und 65 Kilogramm schwere Verteidiger bereits in der Schüler-Bundesliga der Rosenheimer auf, von 2008 bis 2011 konnte Tarkusch dann in 85 DNL-Spielen reichlich Erfahrung sammeln. Aufgrund seiner Ausbildung legte er im Jahr darauf eine Pause ein, da sich das DNL-Eishockey in Rosenheim mit dem beruflichen Aufwand zeitlich nicht vereinbaren ließ. Im vergangenen Winter wurde er dann aber wieder aktiv und spielte in elf Spielen für die Chiefs des TSV Trostberg in der Landesliga Bayern-Südwest.

Auch freuen sich die Mannen um Löwen-Präsident Wolfgang Klose über die Verlängerung mit EHC-Stürmer Mario Sorsak. Der 27-jährige gebürtige Mühldorfer geht im kommenden Winter bereits in seine elfte Saison bei den Löwen, wo er im Nachwuchsbereich mit dem Eishockeyspielen begann und heute selbst zusätzlich auch als Trainer aktiv ist.

Nach einem Jahr in der DNL-Mannschaft der Starbulls Rosenheim debütierte Mario Sorsak 2003 im Seniorenbereich in der Bayernligamannschaft des EHC Waldkraiburg. Mit Ausnahme zweier kurzer Zwischenspiele beim SV Gendorf-Burgkirchen spielte er von da an durchgehend bei den Löwen und feierte 2011 den Gewinn des bayerischen Eishockeypokals Bayernkrug, sowie den direkten Wiederaufstieg aus der Landesliga ins bayerische Eishockeyoberhaus. Im letzten Winter absolvierte Mario Sorsak dann bereits sein 500. Spiel im Dress des EHC Waldkraiburg und kam in der Bayernligasaison auf 14 Scorerpunkte in 33 Spielen (5 Tore).