Misslungener Heimauftritt

Misslungener HeimauftrittMisslungener Heimauftritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Neckarstädter dominierten die Partie von Beginn an in allen Bereichen und überzeugten vor allem spielerisch, sodass sie zu recht noch Anspruch auf den zweiten Tabellenplatz anmelden dürfen. Mit nur elf Feldspielern war die TSG dem Team aus Esslingen mit ihren drei Blöcken schon konditionell von Anfang an unterlegen. Viel zu selten gelang es der TSG mit einem Gegenangriff für Entlastung in der Defensive zu sorgen. Die ESG ging somit früh in Führung. Der kurzzeitige, schön herausgespielte Ausgleich durch Matthias Schreiber auf Vorlage von Dominique Tilgner war leider auch schon der Höhepunkt des Reutlinger Spiels. Fortan konnte die TSG dem spielerischen Übergewicht der Gäste kaum mehr etwas entgegensetzen. Die TSG Torhüter konnten einem über die gesamte Partie nur leidtun, da sie sich beim Passspiel der Gäste vor dem Tor stets mehreren Anspielstationen gegenüber sahen und keine Abwehrmöglichkeiten mehr hatten. Mit der Vorentscheidung endete damit das erste Drittel mit 1:6. Ein identisches Bild zeigte sich auch in den weiteren Abschnitten, sodass die TSG diese Partie nur versuchen kann schnell abzuhaken und sich auf die noch folgenden zwei Partien gegen die Tabellenkonkurrenten aus Mannheim und Balingen zu konzentrieren. Viel Zeit für Veränderungen besteht nicht, da bereits am Samstag in Mannheim das erste Sechs-Punkte-Spiel um den vierten Tabellenplatz ansteht.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...