Michael Kollmeder neuer Torhüter bei Fire

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 25-jährige Michael Kollmeder, der das Eishockeyspielen beim EV Landshut gelernt hat und alle Nachwuchsmannschaft dort durchlaufen hat, wird ab sofort das Torwartduo von Deggendorf Fire Alexander Krenn und Christian Saugspier wieder zu einem Trio komplettieren. Nachdem er für den EV Landshut nach dem DEL-Ausstieg sogar in der Oberliga spielte, war er zwei Jahre lang Torwart beim EHC Waldkraiburg in der Bayernliga, ehe er in der letzten Saison zu seinem Heimatverein zurückkehrte, wo er zweiter Torwart hinter Martin Cinibulk war. In der vergangenen Saison hatte er sogar eine Förderlizenz des ERC Ingolstadt.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅