Martin Piecha unterschreibt in PassauBlack Hawks Passau

Martin Piecha unterschreibt in PassauMartin Piecha unterschreibt in Passau
Lesedauer: ca. 1 Minute

Piecha ist für die Passauer Fans kein Unbekannter, schnürte er seine Schlittschuhe doch schon von 2010 bis 2012 in der Oberliga für die Niederbayern.

Der 32-jährige Piecha, geboren im tschechischen Havirov, startete seine Karriere in der Saison 1999/2000 beim U20-Team des HC Trinec. In den Jahren 2000 bis 2003 lief Piecha für den HC Orlova in der Dritten Tschechischen Liga auf, ehe er zwischen 2003 und 2005 unter anderem beim HC Kometa Brno, dem HC Havirov und dem HC Prostejov in Tschechiens Zweiter Liga unter Vertrag stand. Sein erstes Spiel in Tschechiens höchster Spielklasse – der Extraliga –, absolvierte er während der Saison 2005/2006 beim HC Trinec. Nachdem Piecha zwischenzeitlich bei BK Boleslav sowie erneut bei Prostejov und Havirov seine Zelte aufschlug, verbuchte er in der Spielzeit 2008/2009 weitere Einsätze in der Extraliga beim HC Trinec.

Aus seiner Heimat Havirov wechselte Piecha zur Saison 2010/11 schließlich zu den Passau Black Hawks in die Oberliga Süd, für die er während zweier Spielzeiten in insgesamt 91 Partien auf eine Bilanz von 46 Treffern und 81 Assists zurückblicken kann.

Nach Passaus überraschendem Rückzug aus der dritthöchsten deutschen Spielklasse zur Saison 2012/13 verließ er die Dreiflüssestadt, um beim EV Regensburg weiterhin in der Oberliga auf Torejagd zu gehen. Dort kam Piecha während der letzten Saison in 44 Partien auf 26 Tore und 43 Assists.

Für die anstehende Saison in der Landesliga Bayern-Nordost kehrt der 32-jährige Stürmer nun also wieder nach Passau zurück. „Hier gefällt es mir einfach. Die Leute sind nett, der Verein ist gut – da fühle ich mich hervorragend“, so Piecha. Und wie sieht es mit den Zielen für die kommende Saison aus? „Mit der Mannschaft möchte ich in die Bayernliga aufsteigen. Um dieses Ziel zu erreichen, werde ich so gut wie möglich mithelfen“, erzählt Piecha weiter. „Außerdem möchte ich persönlich endlich Deutsch lernen“, fügt er noch hinzu.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...