Löwen trennen sich von Cheftrainer Elvis BeslagicEHC Waldkraiburg

Löwen trennen sich von Cheftrainer Elvis BeslagicLöwen trennen sich von Cheftrainer Elvis Beslagic
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Präsidium um Präsident Wolfgang Klose und Manager Thomas Höfner sah sich zu diesem Schritt gezwungen, da man mit der sportlichen Entwicklung der Mannschaft in den letzten Spielen und dem derzeit enttäuschenden zwölften Tabellenplatz nicht zufrieden war. Beslagic war erst im Sommer 2012 vom EV Moosburg, mit dem er als Spielertrainer die Landesligameisterschaft geholt und damit den Aufstieg in die höchste bayerische Spielklasse perfekt gemacht hatte, zu den Löwen gekommen. Aus den bisherigen elf Saisonspielen holten die ambitioniert gestarteten Industriestädter vier Siege und kassierten sieben Niederlagen. Der EHC Waldkraiburg bedauert diesen Schritt gehen zu müssen, da man laut der Vorstandschaft „alles andere als ein Freund von Trainertrennungen ist und bedankt sich bei Elvis Beslagic für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für seinen weiteren Lebensweg, beruflich wie natürlich auch privat, alles Gute und viel Erfolg.

Ein Nachfolger wurde zufälligerweise durch einen glücklichen Umstand bereits gefunden. Die Löwen, die am Sonntag zum Landkreisderby beim ESC Dorfen antreten müssen, werden ab sofort von Petr Vorisek trainiert werden. Der 51-jährige gebürtige Tscheche löste zuletzt seine Zusammenarbeit beim Ligakonkurrenten ESV Königsbrunn, die er in der Vorsaison mit wenigen Mitteln sensationell in die Aufstiegsrunde geführt hatte. Zuvor war er Cheftrainer der Erding Gladiators, die er nach der Vorrundenmeisterschaft in die Oberliga Süd geführt hatte.

Tore: 0:1 (4:46) May B. (Chavira-Schramm L., Schreiber J.), 1:1 (26:11) Birk Ch. (Piskunov A., Barth F.), 1:2 (37:21) Schreiber J. (May B.), 2:2 (37:55) Ferstl O. (Lederer J., Sorsak M.), 3:2 (47:36) Loboda J. (Führmann M., Laschütza T.), 3:3 (54:17) Dosch M. (Schumacher L.), 4:3 (60:00) Führmann M. (entscheidender Penalty). Strafen: Waldkraiburg 12, Germering 14. Zuschauer: 283.