Letztes Testspiel der FalconsEV Pfronten

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Hinspiel in Pfronten konnten die Pinguine in einem hart umkämpften Spiel mit 6:3 für sich entscheiden und werden somit auch im Rückspiel nicht nur wegen der höheren Ligen Zugehörigkeit als klarer Favorit in die Begegnung gehen. Für die Spieler um Trainer Michael Bielefeld hingegen wird es darauf ankommen, sich erneut gut gegen die Pinguine zu verkaufen und nicht kurz vor Saisonstart eine hohe Niederlage hinnehmen zu müssen. Nachdem im Hinspiel einige Verteidiger wegen Verletzung und/oder Krankheit nicht auflaufen konnten, erhofft sich der Coach der Falcons natürlich zum Abschlusstest auf möglichst alle Spieler zurückgreifen zu können. Gleiches gilt auch für die Hausherren um ihren Trainer Petr Vorisek, der im letzten Testspiel vor dem Bayernligaauftakt, ebenfalls seinen Kader besser aufgestellt präsentieren kann und mit einem Erfolgserlebnis die Vorbereitung abschließen möchte. Anders als für die Pinguine, die bereits am Freitag den TEV Miesbach erwarten, haben die Falcons nur ein Spiel am Wochenende zu absolvieren.