Letztes Heimspiel: Der ERC erwartet den 1. EC SendenERC Lechbruck

Letztes Heimspiel: Der ERC erwartet den 1. EC SendenLetztes Heimspiel: Der ERC erwartet den 1. EC Senden
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor dem heißen Topduell am Sonntag in der Memminger Eishalle gegen den HC Maustadt, steht für die Flößer erst einmal das Heimspiel gegen die Senden Crocodiles auf dem Programm. Der Tabellenletzte verlor einige Spiele unter Wert, viele Verletzungen und Sperren einiger wichtiger Spieler machte den Schwaben regelmäßig zu schaffen. Es kommt also bei unserem nächsten Gegner darauf an, mit welchem Aufgebot die Sendener anreisen. Im Hinspiel im Illerstadion von Senden gewann der ERC verdient mit 4:1, bekleckerte sich dabei allerdings nicht wirklich mit Ruhm. Kurzum, im Hinblick auf das Spiel am Sonntag in Memmingen kann es für den ERC nur eine Marschroute geben: Die hoffentlich wieder zahlreichen Zuschauer noch einmal im Lechpark begeistern, Siegen ohne Wenn und Aber, keine großen Strafen und einschießen auf den Kampf um die Tabellenführung am Sonntag.