Leo Kreps kommt von den Steelers

Leo Kreps kommt von den SteelersLeo Kreps kommt von den Steelers
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Leontin Kreps stößt jetzt schon der fünfte Neuzugang zum Team von Trainer Kai Sellers.

Der 23-Jährige kommt direkt aus der 2. Bundesliga von den Bietigheim Steelers, für die er in den letzten beiden Jahren 66 Zweitliga-Spiele bestritt und dabei auf eine Vorlage kam. Zuvor stand er 59 mal für Bietigheim 1b und Stuttgart in der Regionalliga Südwest auf dem Eis und erzielte dabei 17 Tore und 23 Vorlagen. Das Eishockeyspielen erlernte der Außenstürmer im Alter von 12 Jahren im Nachwuchs des Heilbronner EC.