Kurze Geschichte – ereignisreiche Duelle

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Passau Black Hawks gegen die Memminger Indians – lang ist die Geschichte zwischen diesen beiden Clubs zwar nicht, aber ereignisreich. So mussten die Hawks in der Saison 2004/2005 den Allgäuern den Aufstieg überlassen und auch das Hinspiel in der Eis-Arena war nicht nach dem Geschmack der Passauer. Binnen 58 Sekunden trafen die Indians dreimal, am Schluss retteten die Hawks ein 3:3.Unentschieden über die Ziellinie. Dennoch dürfen die Memminger zu den Flops der Saison gerechnet werden. Zahlreiche Veränderungen im Kader und auch ein Trainerwechsel brachten nicht den gewünschten Erfolg. So werden die Indians die Play-offs in dieser Saison verpassen, sie stehen derzeit auf dem elften Rang. Deswegen dürfte bei den Hawks am Freitag, 20 Uhr, in Memmingen ein Sieg einkalkuliert sein, auch wenn sich Coach Otto Keresztes nicht zu weit aus dem Fenster lehnen will: „Die Memminger haben eine gute Mannschaft, wir werden sicher zu 100 Prozent gefordert.“