Klaus Merk bringt die Goalies zum Schwitzen

Klaus Merk bringt die Goalies zum SchwitzenKlaus Merk bringt die Goalies zum Schwitzen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kräftig ins Schwitzen geraten sind am Montagabend die Torhüter der Eisbären Heilbronn, Rene Werner, Kevin Friedle und Jason Kraiss. Klaus Merk, Torwart-Trainer der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, gab den drei Keepern sowie den neun teilnehmenden Nachwuchs-Goalies des Heilbronner EC allerhand Tipps, wie sie erfolgreich die Schüsse der Gegner abwehren können. Dabei waren zur Überraschung der Zuschauer weder Pucks noch Feldspieler auf dem Eis. Vielmehr bestanden die 90 Minuten hauptsächlich aus Trockentraining - Trockentraining, das den Goalies sehr viel Spaß gemacht hat und ihnen eine Portion Motivation mit auf den Weg gegeben hat. Eisbären-Trainer Kai Sellers zeigte sich von dem Training begeistert: „Das war sowohl für die Goalies als auch für mich etwas ganz Neues.“