Klarer Erfolg im Derby

Klarer Erfolg im DerbyKlarer Erfolg im Derby
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel schafften es die Black Forest Ravens noch, den in allen Belangen überlegenen Blue Gold Stars mehr oder weniger Stand zu halten. Nachdem Timo Heintz in der fünften Minute seine Blue Gold tars mit 1:0 in Führung gebracht hatte, versuchte das Team es EC Pforzheim mit allen Mitteln weitere Tore zu verhindern. Die Blue Gold Stars brauchten fast das ganze Drittel, um einen Weg durch die fünf Feldspieler samt Torhüter zu finden, die das Tor förmlich zubauten. Erst kurz vor der Pausensirene konnte Marco Windisch zum 2:0-Pausenstand erhöhen.

Als dann im zweiten Durchgang Markus Tirpitz schon in der ersten Minute das dritte Tor für den 1. CfR erzielte, war der Bann gebrochen. Innerhalb dieses Drittels musste der Torhüter des EC insgesamt achtmal hinter sich greifen. Eine ernst zu nehmende Gegenwehr seitens der Black Forest Ravens war nicht zu erkennen.

Im letzten Spielabschnitt hatten die Blue Gold Stars bereits einen Gang zurück geschaltet. Bei vielen weiteren Toren mussten sie lediglich in der 43. Spielminute den Ehrentreffer durch Timo Suhr hinnehmen.

Durch diesen klaren 14:1-Sieg festigten die Blue Gold Stars ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga Baden-Württemberg. Das Restprogramm der Filbey-Truppe wird sicher nicht ganz so einfach: Am kommenden Freitag erwarten die Blue Gold Stars die Eisbären Balingen zum letzten Heimspiel der Saison. Spielbeginn wird wie immer freitags um 19.30 Uhr sein. Gleich am Samstag, 24. März, geht es dann zu den Mad Dogs Mannheim, bevor am Samstag, 31.März, in Balingen die Eishockeysaison 2011/12 ihr Ende findet.