Jahresauftakt beim Meister in Miesbach

Jahresauftakt beim Meister in MiesbachJahresauftakt beim Meister in Miesbach
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neuzugang Johannes Sigl, der vom Oberligisten aus Landsberg zu den Indians stieß wird in dieser Partie sein Debüt im Memminger Trikot geben. Der 21 jährige Stürmer ist in Kaufbeuren geboren, und durchlief dort auch sämtliche Nachwuchsteams. Auf Platz 3 steht nach 21 Spielen der TEV Miesbach. Der amtierende Meister hat 46 Punkte auf dem Konto, und gilt damit bereits als gesetzt für die Anfang Februar beginnenden Play-offs. Das Team des TEV ist auch stark genug besetzt, den im letzten Jahr

errungenen Titel zu verteidigen. Im Tor steht mit Florian Hochhäuser ein Spitzengoalie, der jahrelang in der Oberliga für den EHC Klostersee zwischen den Pfosten stand. Jetzt zählt er zu den besten Bayernliga- Torhütern. Kapitän Florian Leitner und Ex- Nationalspieler Ronny Müller sind ehemalige Profispieler, die nun die Defensive des TEV stärken. Tobias Sterba und Andreas Förg verteidigten schon zu Oberligazeiten für die Oberbayern. Prominent besetzt ist der Angriff des von Markus Wieland trainierten Teams. Matthias Hart und Rainer Suchan jagten einst in der DEL dem Puck hinterher, beide lassen ihre Karrieren nun in Heimatnähe ausklingen.

Suchan ist mit 31 Scorerpunkten bester Angreifer der Wieland- Truppe. Sebastian Deml, Andreas Veicht und Sebastian Klett sind ebenso solide Angreifer wie Michael Waldschütz und der aus Waldkraiburg gekommene Stefan Rohm. Kompakt und mannschaftlich geschlossen tritt der TEV  Miesbach auf, und nur wenn die Indians dem Favoriten Gleiches entgegensetzen kann, gibt es für das junge Team die Chance Zählbares aus Oberbayern mitzubringen. Im Hinspiel konnten die Koch- Schützlinge Paroli bieten und zwangen den Meister ins Penaltyschießen, das dann aber verloren ging.

Trotzdem sollte der ECDC eine ähnliche Leistung bringen, mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 8 haben die Mautädter die Chance erstmals seit dem 13. Spieltag wieder in die Play-off-Plätze zu rutschen. Ein sehr wichtiges Auswärtsspiel also für den ECDC Memmingen in dem das Team auch wieder auf die Unterstützung seiner treuen Anhänger zählen kann. Der Fanclub der Indians setzt wieder einen Fanbus ein. Anmeldungen wie folgt möglich: Telefon: 0160/7856269. E-Mail: [email protected]