Islanders erweitern Trainerstab und bauen weiter auf Patrick PrellEV Lindau

Patrick Prell bleibt bei den Islanders. (Foto: Verein)Patrick Prell bleibt bei den Islanders. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Verteidiger kann dann seinen 250. Einsatz im EVL- Trikot erreichen. „Sein Fleiß und seine Einstellung sind vorbildlich“, sagt der sportliche Leiter Bernd Wucher über den 27-Jährigen. Nicht mehr im Bayernligateam stehen dagegen wird Markus Schweinberger. „Es ist schade, dass die Doppelbelastung Eishockey und Beruf ihre Opfer fordert. Gerade wenn es um Spieler geht, die über ein Jahrzehnt lang alles für den EVL gegeben haben. Wir werden ihn auf dem Eis und in der Kabine vermissen“, sagt Vorsitzender Marc Hindelang. Allerdings wird Schweinberger künftig für die zweite Mannschaft auflaufen. „Das wird unserem künftigen Konzept dort gut tun. Markus wird kann dort ein Vorbild und Führungsspieler für die jungen Spieler sein.“

Denn die 1b-Mannschaft, die wieder als Spielgemeinschaft mit dem TV Lindenberg in der Bezirksliga an den Start gehen wird, soll sich immer mehr in Richtung U24-Team entwickeln mit einem Anteil von 80 Prozent Spielern unter 24 Jahren. „Wir wollen jungen Spielern den schweren Übergang ins Seniorenhockey erleichtern und sie mittelfristig an die anspruchsvolle Bayernliga heranführen“, erläutert Bernd Wucher das Konzept. Um es besser umsetzen zu können, haben die Islanders als Trainer für diese U24 Branko Mikulic gewinnen können.

Der 44-jährige B-Schein-Inhaber war zuletzt fünf Jahre im Nachwuchs des EV Ravensburg tätig, wo er zuvor zwölf Jahre lang als Aktiver in der Oberliga und zweiten Bundesliga spielte. Der ehemalige Verteidiger wird außerdem Headcoach Pavel Mojtek als Co-Trainer des Bayernligateams zur Seite stehen. „Ich sehe die Herausforderung darin, Pavel bestmöglich zu unterstützen und eine enge Verzahnung nach oben zu schaffen, als Bindeglied für die Pendelspieler und die bestehenden Lindauer Nachwuchstalente“, sagt Mikulic, der als Bankfachwirt in Weingarten arbeitet.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...