Indians sind zurück – Samstag Teamvorstellung, Sonntag HeimspielECDC Memmingen

Indians sind zurück – Samstag Teamvorstellung, Sonntag HeimspielIndians sind zurück – Samstag Teamvorstellung, Sonntag Heimspiel
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ab 18.30 Uhr gastiert Liga-Konkurrent TEV Miesbach zum ersten Testspiel in der Eissporthalle am Hühnerberg. Bereits einen Tag zuvor präsentiert der Bayernliga-Dritte des Vorjahres den Fans seinen neuen Kader. Um 17.30 Uhr findet am Samstag im Biergarten des „Hotel & Restaurant Engelkeller“ die Mannschaftspräsentation statt, bei der besonders die Neuzugänge Andreas Schmelcher, Alessandro Feldmeier und der neue Kanadier Al Joanette im Fokus stehen dürften.

Die Euphorie, die nach der bislang erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte im März rund um den Hühnerberg herrschte, überdauerte auch den Sommer. Exakt 301 Dauerkarten hat der ECDC bis zum heutigen Tag verkauft – Rekord! Die Vorfreude auf die neue Spielzeit ist riesig, und auch die Entwicklungen rund um die Mannschaft lassen Fans und Verantwortliche optimistisch in die Zukunft blicken. Mit Ausnahme von Fabian Sing (Ziel unbekannt), David Vycichlo (versucht sich beim ESV Kaufbeuren) und Kanadier Brit Ouellette (Ziel unbekannt) hat kein Spieler den Verein verlassen, die eingespielte Truppe bleibt zusammen und wurde sogar punktuell verstärkt. In der Verteidigung kann Rückkehrer Andreas Schmelcher auf die Erfahrung von zwei Oberliga-Jahren in Halle und Erding zurückblicken, hinzu kommt der junge DNL-Verteidiger Alessandro Feldmeier aus Füssen. Im Sturm gilt Michael Polaczek als „Quasi-Neuzugang“. Er konnte zuletzt wegen seines Berufs nur sehr selten trainieren und spielen, in dieser Saison kann er aber voll angreifen. Die spannendste Personalie dürfte aber wie jedes Jahr die Besetzung der Kontingentstelle sein. Hier gelang es den Indians, mit Kanadier Al Joanette (26) den „Shooting-Star“ der vergangenen Landesliga-Saison nach Memmingen zu lotsen. Dort gelangen dem Mittelstürmer sage und schreibe 86 Scorerpunkte in 22 Spielen für seinen damaligen Club Bad Kissingen — darunter 51 Tore. Einen ersten Eindruck von den neuen und alten Cracks gibt es bereits am Samstag, wenn der ECDC zur Mannschafts-Vorstellung in den Biergarten des Engelkeller (bei schlechter Witterung innen) einlädt. Ab 17.30 Uhr stehen die Spieler von Chefcoach Jogi Koch und seinem neuen „Co“ Topi Dollhofer Rede und Antwort. Danach geht’s zurück in die Eissporthalle, wo die Mannschaft am Wochenende ein intensives Trainingslager absolviert, das mit dem ersten Testspiel der Saison am Sonntagabend seinen Abschluss findet. Dann gastiert ab 18.30 Uhr der TEV Miesbach am Hühnerberg, der ähnlich wie die Indians als Mitfavorit der starken Bayerischen Eishockey-Liga gilt. Auch die Miesbacher angelten sich mit den Stürmern Benjamin Barz (aus Riessersee/2.Liga) und Kanadier Pier-Olivier Cotnoir zwei Hochkaräter, die die BEL noch stärker machen werden. Beide Mannschaften werden sich auch zum Ligastart am 11. Oktober in Miesbach wiedersehen, so dass der Test am Sonntag bereits sehr aufschlussreich werden dürfte. Rund um das Spiel gibt es außerdem noch einmal die Möglichkeit, Karten für den Zweitliga-Kracher ESV Kaufbeuren gegen die Ravensburg Towerstars zu kaufen. Das DEL 2-Derby findet wie berichtet am 15.September um 19.30 Uhr in der Memminger Eissporthalle statt. Tickets gibt es am Sonntag vor Spielbeginn und in den Drittelpausen am ECDC-Fanstand hinter der Fankurve.

Das Vorbereitungsprogramm des ECDC Memmingen:

So, 8.9., 18.30 Uhr: ECDC Memmingen – TEV Miesbach
Fr, 13.9.,19.30 Uhr:  EHC Königsbrunn – ECDC Memmingen

Sa/So. 14/15.9. Turnier in der Schweiz: EZO-Cup in Romanshorn
Sa, 14.9., 15.30 Uhr: SC Weinfelden – ECDC Memmingen
So, 15.9., 13.45 Uhr oder 17 Uhr:  EHC Oberthurgau od. EHC Adelboden – ECDC Memmingen

Di, 17.9.,20 Uhr: ECDC Memmingen – EV Füssen
Fr, 20.9., 20 Uhr: ECDC Memmingen - EV Pfronten
So, 22.9., 18 Uhr: EV Füssen – ECDC Memmingen
So, 29.9., 18 Uhr: EV Pfronten - ECDC Memmingen
Mi, 2.10., 20 Uhr: TEV Miesbach – ECDC Memmingen
Fr, 4.10., 20 Uhr: ECDC Memmingen – TSV Peißenberg
So, 6.10., 17 Uhr: TSV Peißenberg – ECDC Memmingen

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...