Indians planen für die Zukunft

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Karriereende von Helge Pyka ist nun bereits die nächste personelle Entscheidung für die kommende Saison gefallen. Nachwuchstalent Oliver Seitz wird beim ECDC Memmingen erstmals eine „FSJ-Stelle“ belegen. Er wird ab der kommenden Saison im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres die Nachwuchsarbeit der Indians als Trainer unterstützen. Zudem soll er Kontakt zu den örtlichen Kindergärten und Schulen suchen, um noch mehr Kinder für den Eishockeysport zu gewinnen. Verwaltungsaufgaben wahrnehmen, Trainingscamps durchführen und weitere Organisationstätigkeiten sind seine weitere Aufgaben. Daneben wird Oliver Seitz natürlich bei der Junioren- und auch die Seniorenmannschaft aktiv spielen. Er war in der Saison 2009/10 lange verletzt, zuletzt bekam er immer wieder Einsätze in der Seniorenmannschaft.