Indians holen Augst zurück

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Bayernligist ECDC Memmingen Indians vermeldet seinen zweiten Neuzugang. Ebenfalls vom Ligakonkurrent EC Ulm/Neu-Ulm kehrt nach einjährigem Gastspiel Stürmer Christian Augst zurück.

Augst spielte bereits fünf Spielzeiten, inklusive eines kurzen Abstechers nach Bad Wörishofen, in Memmingen, bevor er letzte Saison nach Ulm wechselte. In der Spielzeit 2005/06 erzielte er bei den Indians in 26 Spielen 15 Punkte, letztes Jahr in Ulm waren es in 33 Spielen die doppelte Anzahl. Unvergessen sind seine drei Tore vor drei Jahren im wichtigen Qualifikationsspiel in Passau, als mit diesem Sieg der Grundstein für den Aufstieg in die Bayernliga gelegt wurde. Vorsitzender Helge Pramschüfer zu dieser Verpflichtung: „Augst ist ein Kämpfer ohne Ende, den wir sehr schätzen. Sein Wechsel zurück nach Memmingen hat mit Sicherheit etwas mit dem ehemaligen Indians-Trainer Bielefeld zum tun, der nun in Ulm trainiert. Aber auch für unseren Trainer Franz Xaver Ibelherr war Augst ein Wunschspieler.“ Am Mittwochabend wurden die letzten Einzelheiten besprochen und Christian Augst kann wieder für die Indians auf Torejagd gehen.

Aber auch in einem eishockähnlichen Metier war Augst vor kurzem erfolgreich. Beim Streethockey wurde er ins deutsche Nationalteam berufen und vertrat die deutschen Farben bei der kürzlich stattfinden Weltmeisterschaft in Ratingen. Am Ende sprang allerdings nur der elfte Rang heraus und der Aufstieg in die A-Gruppe wurde damit knapp verpasst. (ba)

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...