Höchstadt kommt zum Saisonauftakt nach Bad Kissingen

Höchstadt kommt zum Saisonauftakt nach Bad KissingenHöchstadt kommt zum Saisonauftakt nach Bad Kissingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die neuformierte Mannschaft von Trainer Falk Ozellis beginnt die Mission Klassenerhalt. Nachdem der Kader der Wölfe runderneuert wurde und die Wölfe sich von Spielern wie Kracht, May, Brome getrennt haben, ist Ozellis optimistisch, dass die Mission Klassenerhalt mit dem aktuellen Kader gelingt. Mit David Franek, Marcel Schorr und Marco Hildenbrand sind gestandene Landesligaspieler in die Kurstadt gewechselt. Gerade mit David Franek konnte man den Abgang von Pierre Kracht mehr als kompensieren und mit Hildenbrand und Schorr wurde die Defensive gezielt verstärkt. Als neuen Leitwolf konnten die Wölfe Marc Hemmerich verpflichten. Im Tor setzen die Wölfe auf die Neuzugänge Kevin Kessler und Timo Jung, nach den ersten Eindrücken haben sich die Wölfe auf dieser Position gut verstärkt. Die Neuzugänge Viktor Ledin und Jens Freund zeigten in der Vorbereitung bereits ihre Qualitäten. Jens Freund wirbelte mit Marvin Moch und David Franek bereits in der Vorbereitung durch die Abwehrreihen. Am Samstag gegen Höchstadt hoffen die Wölfe auf einen Achtungserfolg gegen die Übermannschaft Höchstadt. Ozellis muss auf den gesperrten Marco Hildenbrand sowie die verletzten Spieler Andi Herrmann und Marc Garthe verzichten.

Die Wölfe gehen mit folgendem Kader in die Landesliga:

Tor: Timo Jung (Mighty Dogs Schweinfurt), Kevin Keßler (Kassel Huskies), Dennis Schmitt (Nachwuchs Kissinger Wölfe).

Verteidigung: Marco Hildenbrand (Haßfurt Hawks), Marcel Schorr (Haßfurt Hawks), Marc Hemmerich (EV Landsberg), Alexander Berger, Michael Metz, Sven Kaufmann, Jan Bönning (Kassel Huskies)

Sturm: Marvin Moch, Jens Freund (Mighty Dogs Schweinfurt), David Franek (Haßfurt Hawks), Paul Schmelzer, Viktor Ledin (Mighty Dogs Schweinfurt), Mark Stiebitz (Icefighters Leipzig), Andi Herrmann (Haßfurt Hawks), Marc Garthe (Harzer Wölfe Braunlage), Maximillian Stöpel, Max Hildenbrand (ERV Schweinfurt), Sebastian Kraus (ERV Schweinfurt), Dominik Reiss, Jonas Klabousch.