Hilfe für „Eishockeysüchtige“

Markus Poetzel zurück in ErdingMarkus Poetzel zurück in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für alle Eishockeyfans des EHC München und der Landshut Cannibals, die es während der Deutschland-Cup-Pause vom 9. bis zum 12. November nicht ohne Eishockey aushalten, hat der TSV die Lösung. Denn jeder Fan aus München oder Landshut, der mit dem Trikot seines Vereins kommt, erhält beim Heimspiel des TSV am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr gegen den ERV Schweinfurt zwei Euro Ermäßigung beim Kauf einer Stehplatzkarte. Am gleichen Tag wird sich die Steer-Truppe ab 15 Uhr bei der Ardeo Eiszeit am Schrannenplatz präsentieren.