Heinz Zerres lernte sein neues Team kennen

Löwen überrumpeln SonthofenLöwen überrumpeln Sonthofen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am letzten Samstag trafen sich der neue Trainer und die komplette Mannschaft des EHC Waldkraiburg, derzeit immerhin schon 21 Spieler, um sich kennen zu lernen. Einzig Dominik Bruhnke fehlte urlaubsbedingt. Dafür konnten die Löwenspieler ihren Exmitspieler und -kapitän Rainer Zerwesz begrüßen. Nachdem Heinz Zerres vorgestellt wurde, nutzte der neue Coach die Gelegenheit, sein neues Team kennen zu lernen.

Nach einer guten Stunde war der Spuk auch schon wieder vorbei und man ging geschlossen auf das Stadtfest in die Waldkraiburger Innenstadt. An den Löwenständen gab es zuerst einmal etwas gegen den Durst und den Hunger. Viele Fans waren gekommen, um mit ihren gut aufgelegten Idolen zu fachsimpeln. Der Großteil der Mannschaft blieb bis in die späten Abendstunden. Alles in allem kann man von einem guten Start reden. Heinz Zerres, der am Mittwoch seinen 60. Geburtstag feiert, verriet, dass er spätestens im August seine Zelte in Waldkraiburg aufschlagen wird, da es für ihn wichtig sei, einen engen Kontakt zur Mannschaft und zum Präsidium zu haben.

In einem guten Monat ist nun die große „Players Night“ in der Löwen-Gaststätte und dem neu gestalteten Biergarten. Dort werden dann auch alle weiteren Neuzugänge der Löwen vorgestellt.