Gipfeltreffen: Rebels erwarten Rhein Neckar Stars

Ersatzgeschwächte Rebels unterliegenErsatzgeschwächte Rebels unterliegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 18. Dezember, kommt es zum Showdown auf der Waldau. Der Tabellenzweite Stuttgart Rebels empfängt den Tabellenführer der Regionalliga Südwest, die Rhein-Neckar Stars. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Im Kader von Stars-Trainer James Münch finden sich namhafte Akteure. Dennis Walther, Manuel Weibler und Marc Lingenfelser sind die Topscorer der Rhein-Neckar Stars, nicht zu vergessen Rebels Schreck Marc Bruns, der gegen die Schwaben besonders gerne trifft. Letzte Woche kam das Team aus Mannheim und Eppelheim zu einem 17:1-Kantersieg gegen Zweibrücken und landeten damit den dritten Sieg in Folge. Die Stuttgart Rebels unterlagen im ersten Vergleich in Eppelheim unglücklich mit 3:6. Neuzugang Zdenek Kompanek wird beim Gipfeltreffen sein Debüt für die Gastgeber feiern.