Freiburg erwartet Titelverteidiger Stuttgart

Freiburg erwartet Titelverteidiger StuttgartFreiburg erwartet Titelverteidiger Stuttgart
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den vergangenen beiden Jahren konnten die Rebels die Meisterschaft in die Landeshauptstadt holen. Auch wenn Stuttgart in der Sommerpause einige namhafte Abgänge zu verkraften hatte, zählt das Team auch in dieser Saison wieder zu den Titelkandidaten und könnte den Meisterhattrick landen. Der Saisonstart war den Württembergern nahezu perfekt gelungen, unter anderem schlug man die Konkurrenz aus Heilbronn und Schwenningen. Erst am vergangenen Wochenende erlitten die Rebels die erste Niederlage in Hügelsheim.

Die Stuttgarter Mannschaft verfügt nicht nur über individuelle Klasse, sondern weiß vor allem auch als homogene Einheit zu überzeugen. Ob Goalie Dusan Strharsky, Abwehrstratege Marco Ludwig, Allrounder Christopher Mauch oder Angreifer Dominik Schmitt – die Liste starker Akteure ließe sich noch weiter fortführen. Auf den EHC Freiburg wartet ein spannendes Duell mit einem direkten Konkurrenten.

Für den EHC Freiburg steht die vierte Begegnung vor heimischem Publikum an und im siebten Spiel der Saison wollen die Südbadener nicht nur ihre weiße Weste behalten, sondern im Fernduell mit Schwenningen (Heimspiel gegen Heilbronn) zugleich die Tabellenführung behaupten.