Fire will die Spitze verteidigen

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Deggendorf Fire am letzten Freitag mit dem Derbysieg in Passau zum ersten Mal in dieser Saison den Platz an der Sonne in der Bayernliga erobert hat, will der DSC diesen Platz weiter verteidigen. Dazu trifft am Freitag um 20.15 Uhr in der heimischen Eissporthalle auf den ESC Dorfen und am Sonntag tritt man um 18 Uhr beim TSV Erding an.

Beim Hinspiel in Dorfen tat sich das Team von Trainer Günter Eisenhut ziemlich schwer und man gewann mit 2:3. Das entscheidende Siegtor erzielte damals Thomas Greilinger. Seitdem hat ich in Dorfen einiges getan. So wurde Chad Urschel durch Seth Gray ersetzt. In den bisherigen acht Spielen für die Oberbayern konnte der Kanadier acht Tore und neun Vorlagen auf seinem Scorerkonto gutschreiben. Topspieler ist Patrice Dlugos, der bereits 32 Punkte markieren konnte. Letztes Wochenende gab es noch einen Aufschrei in Dorfen, als Stefan Geigenscheder durch einen Stockstich des Sonthofeners Florian Greiter am Auge verletzt wurde. Stefan Geigenscheder wurde bereits operiert.

Noch eine Rechnung offen hat Deggendorf Fire mit dem TSV Erding. Im Hinspiel kassierte man eine 2:6-Niederlage. Viele behaupten, dass dieses Spiel das schlechteste von Deggendorf Fire in dieser Saison war. Daher will man in Erding die zwei Punkte einfahren und den Fans zeigen, dass auch Erding zu Hause schlagbar ist.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...