Finale, Teil 1 – Black Hawks gegen Fire

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was will man über das Spiel im Finale der Bayernliga noch sagen? Die beiden besten Teams nach der Vorrunde – Black Hawks Passau auf Platz 1 und Deggendorf Fire auf Platz 2 – haben sich in den bisherigen Play-off-Runden durchgesetzt und treffen sich nun zu einem finalen Schlagabtausch um die Bayerische Meisterschaft.

In den bisherigen Saisonspielen, im Donaupokal und in der Bayernliga je zwei Partien, hatten die Black Hawks in der Vorbereitung das bessere Ende für sich, denn nach einem Unentschieden in Passau folgte ein Sieg in Deggendorf, der gleichzeitig den Sieg im Donaupokal bedeutete. Aber in der Liga hieß beide Male der Sieger Deggendorf Fire.

Das erste Spiel in Deggendorf fand vor über 2000 Zuschauern statt. Das Spiel war spannend bis zum Schluss und durch zwei Überzahltore von Markus Simbeck und John Sicinski konnte man einen 0:1 Rückstand drehen und am Ende einen 2:1 Sieg über den Lokalrivalen feiern. Aber das ganze wurde noch mal vom Spiel in Passau getoppt. Nach fünf Minuten in der Passauer Eisarena stand es bereits 2:0 für Passau, aber Thomas Greilinger und Enrico Kock glichen aus. Zwar konnten die Passauer noch mal in Führung gehen, aber Markus Simbeck glich wieder aus. In einem Schlussdrittel, das wohl kaum an Spannung zu überbieten war, konnte John Sicinski 134 Sekunden vor dem Ende die umjubelte 4:3-Führung erzielen.

Aber beide Spiele haben gezeigt, dass es sich bei Deggendorf Fire und den Passau Black Hawks um absolut gleichwertige Mannschaften handelt und nur ein kleiner Fehler Spiele zwischen den Mannschaften entscheiden kann.

Beide Mannschaften wollen natürlich nach dem Finaleinzug und dem verbundenen Oberliga-Aufstieg die Meisterschaft holen. Um das am Freitag um 20 Uhr beginnende Spiel sehen zu können, setzen die Fans von Deggendorf Fire drei Fanbusse ein. Noch sind Restplätze vorhanden. Informationen dazu gibt’s im Internet-Forum von http://www.deggendorf-fire.de.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv