EVR-Transfercoup – Daffner wechselt in die Domstadt

EVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale einEVR zieht nach Zitterpartie ins Bayernkrug-Finale ein
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei der heutigen Pressekonferenz hatte Regensburgs Trainer Sven Gerike nicht nur einen weiteren Neuzugang, sondern auch zwei neue Sponsoren mit im Gepäck.

Sowohl die Firma M-net, als auch die Firma British Invest werden den EV Regensburg durch ein Sponsorenengagement im fünfstelligen Bereich dabei unterstützen, den sofortigen Aufstieg in die Bayernliga zu verwirklichen.

Nachdem sich Sven Gerike für das Engagement der beiden Firmen bedankt hatte, verließ er für einige Augenblicke die Pressekonferenz. Kurz darauf hatte er sich das neue Heimtrikot übergestreift und kehrte zusammen mit Thomas Daffner zurück. Dieser trug das Auswärtstrikot und wurde nun offiziell als Neuzugang vorgestellt.

Der 36-jährige Stürmer wechselt von den Landshut Cannibals zum EV Regensburg und gilt für Landesligaverhältnisse sicherlich als Coup. In den letzten vier Spielzeiten konnte der Routinier bei 193 Einsätzen für die Landshuter in der 2. Bundesliga 163 Scorerpunkte sammeln. Davor war Daffner zudem vier Spielzeiten bei den Kassel Huskies in der DEL aktiv.

Der gebürtige Landshuter besetzt dabei allerdings nicht die zu vergebende deutsche Profistelle, sondern will in Regensburg zusätzlich seine Trainerkarriere beginnen. Er leitet in der kommenden Saison den Spielbetrieb der Juniorenmannschaft.

Sven Gerike betonte außerdem, dass er sich bei den nächsten Verpflichtungen nicht unter Zeitdruck setzen lässt. Auch der Blick auf die Kaderlisten der anderen Mannschaften beunruhige ihn keineswegs. Er ist sich sicher, dass der Aufstieg in die Bayernliga nur über den EV Regensburg führen wird.

Auch über terminliche Details zur kommenden Saison wird es in den nächsten Wochen genauere Informationen geben. Durch den Trainingsbetrieb und die Ausrichtung von Vorbereitungsspielen der Straubing Tigers in der Donau-Arena könnte es durchaus zu Terminverschiebungen des ein oder anderen Regensburger Vorbereitungsspiels kommen.

Am 9. August wird außerdem der Spielplan für die kommende Landesligasaison bekannt gegeben. (Michael Pohl)

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...