EV Lindau startet Dauerkartenverkauf

EV Lindau startet DauerkartenverkaufEV Lindau startet Dauerkartenverkauf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die „Wir bleiben! Karte“ beinhaltet zum Preis von 15 Euro (ermäßigte Karten 12 Euro) alle Heimspiele des EVL in der Abstiegsrunde - mindestens drei, maximal fünf. „Wir wollen uns damit für die großartige Unterstützung der Lindauer Zuschauer in dieser Saison bedanken und hoffen natürlich, dass wir mit dem Beistand der Fans die Eissportarena zur Festung machen“, sagt EVL- Vorsitzender Marc Hindelang. „Deshalb gibt es keinen Topzuschlag, sondern sogar Rabatt, sollten wir wirklich den schweren Gang über die Abstiegsrunde hinaus in die Play- Downs gehen müssen.“ Dies würde dem EVL blühen, wenn er in der Vierergruppe mit Buchloe, Germering und Pfronten nur den dritten oder vierten Platz belegen würde. „Daran denken wir aber nicht. Wir werden alles tun, um unser Motto ‚Gekommen, um zu bleiben’, in die Tat umzusetzen“, sagt der sportliche Leiter Bernd Wucher. Diese Überzeugung kann nun jeder EVL-Fan nicht nur mit der Eintrittskarte leben: Zum ersten Heimspiel gegen Buchloe am Sonntag, den 13. Februar werden auch Schals mit den Saisonslogan der Islanders erhältlich sein. „Wenn alle in der Stadt zusammenhalten, haben wir gute Chancen, den Klassenerhalt zu schaffen. Aber: Wir brauchen eine volle Hütte“, sagt Hindelang. Denn der Zuspruch der Fans sei gerade in den Derbys wichtig wie man gegen Sonthofen und Memmingen gesehen habe. Schließlich erwartet der EVL auch wieder zahlreiche Auswärtsfans zu den Spielen im Eichwald. Mit der „Wir bleiben! Karte“ ist der Eintritt aber auch bei voller Arena sicher. Erhältlich ist die „Wir bleiben! Karte“ im Vorverkauf in der Filiale Aeschach der Sparkasse Lindau-Memmingen-Mindelheim in der Webergasse 1 erhältlich, sowie im Eisstüble in der Eissportarena.

Inzwischen wurden die Partien und der Beginn der Spiele vom Verband endgültig terminiert. Die Islanders starten am Freitag, den 11. Februar auswärts in Germering (20 Uhr) und empfangen am 13.2. Buchloe um 17 Uhr 30 zuhause. Die weiteren Termine: Freitag, 18.2.: EVL- Pfronten (19.30 Uhr), Sonntag, 20.2.: Pfronten – EVL (18 Uhr), Freitag 25.2.: Buchloe – EVL (20 Uhr), Sonntag 27.2.: EVL- Germering (17.30 Uhr).