ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt

ESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekanntESV Buchloe gibt erste Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem in den letzen Wochen fleißig im Hintergrund am neuen Kader für die Bayernligasaison 2009/10 gebastelt wurde, können nun die ersten Vertragsverlängerungen bekannt gegeben werden. Mit Florian Warkus, Sven Curmann und Peter Vrbas stehen die ersten wichtigen Stützen für das Team der Pirates fest.

Die Nummer eins im Tor, Florian Warkus, war in der vergangenen Saison stets ein sicherer Rückhalt für das Team. Er trug durch seine hervorragende Torhüterleistung wesentlich zum Erreichen der Zwischenrunde der Bayernliga bei, was auch ein Blick auf das Torverhältnis bestätigt. So kassierten die Pirates in der Vorrunde am wenigsten Gegentreffer. Grund hierfür ist mit Sicherheit auch seine langjährige höherklassige Erfahrung beim EHC Memmingen und EA Kempten in der Oberliga.

Auch Verteidiger Sven Curmann gab für die kommende Spielzeit seine Zusage. Der 1,80 Meter große und 90 Kilogramm schwere Verteidiger überzeugte in der vergangenen Saison nicht nur durch exzellente Defensivarbeit, sondern auch durch Treffsicherheit vor dem Tor. Mit vier Toren und neun Beihilfen war er der zweitbeste Abwehrspieler im Team.

Der Youngstar Peter Vrbas erreichte in der vergangenen Saison vier Tore und zwei Assists. Das 24-jährige Talent überzeugte, wie schon im Vorjahr, vor allem auch in der Zwischenrunde und entwickelte sich weiter zum Play-off-Spieler. Bevor er im Jahr 2006 nach Buchloe wechselte, spielte er beim EV Landsberg und beim ESV Kaufbeuren.