Erstes Testspiel für die Indians

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag um 18.30 Uhr beginnt die Eiszeit für den Bayernligisten ECDC Memmingen. Im ersten Vorbereitungsspiel empfangen die Indians am heimischen Hühnerberg den Ligakonkurrenten EV Pfronten. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

Nach dem harten Trainingslager vergangenes Wochenende in der Memminger Eissporthalle wird es nun ernst für die Indians. Gleich im ersten Testspiel empfangen sie den Ligakonkurrenten EV Pfronten. Die Ostallgäuer sind letztes Jahr dem Abstieg entgangen und versuchen auch heuer wieder den Klassenerhalt zu schaffen. Mittlerweile spielen mit Felix Rachel, Holger Völk, Fabian Germain, Sebastian Weixler, Jennifer Harß sowie Benjamin Gottwalz sechs ehemalige Indians-Spieler beim EVP. Letztgenannter stand vergangene Saison noch im Kader der Indians, spielte bei den aktuellen Kaderplanungen aber weniger eine Rolle. Beim ECDC dürften alle Mann an Bord sein und der neue Coach Thomas Pokorny kann alle Möglichkeiten und Formationen ausprobieren.