Erste Vorbereitungstermine der Indians

Trainer-Duo macht weiterTrainer-Duo macht weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Bayernligist ECDC Memmingen hat nun die ersten Daten für die Vorbereitung auf die kommende Eissaison bekannt gegeben. Starten werden die Indians am kommenden Freitag in das Sommertraining.

Dreimal wöchentlich bittet das Trainer-Duo Klaus Micheller und Werner Tenschert die Mannschaft zum Ausdauertraining, Zirkeltraining und Spinning. Ein Teil der Vorbereitung wird im Fitnessstudio Highlight stattfinden.

In der zweiten Septemberwoche gehen die Spieler dann erstmals in Memmingen aufs Eis. In der heimischen Halle wird es dann vom 11. bis 13. Septemberwieder ein Trainingslager geben um den Spieler den Schliff

für die neue Saison zu geben.

Die ersten Vorbereitungstermine stehen auch fest. So wird der ECDC am 18. September auswärts und am 2. Oktober zu Hause gegen den Ligakonkurrenten ESV Buchloe zwei Spiele bestreiten. Ebenfalls mit Hin- (20. September zu Hause) und Rückspiel (9. Oktober auswärts) gilt es gegen den Bayernliga-Absteiger und letztjährigen Angstgegner ESV Königsbrunn die Form zu testen. Am 25. September absolvieren die Indians ein Testspiel beim Landesliga-Aufsteiger EC Senden, dessen Team mit zahlreichen Ex-Memmingern gespickt ist. Am Samstag, 26. September, nimmt der ECDC dann noch an einem Turnier in Buchloe dabei. Dort wird ab 15 Uhr gegen die Oberligisten EV Landsberg, EC Peiting und Gastgeber Buchloe der Turniersieger ermittelt. Punktspielstart für die neue Runde ist am Freitag, 16. Oktober.