Erding: Erste Saisonsiege unter Fach und Dach

Markus Poetzel zurück in ErdingMarkus Poetzel zurück in Erding
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl die Gladiators mit dem 7:2

Sieg gegen den Landesligisten Isar Rats Dingolfing sowie dem 5:3 Erfolg gegen

die Adler aus Kitzbühel die ersten Saisonsiege feiern konnten, zeigten sich

Trainer wie Verantwortliche nicht vollends zufrieden. Zu viele Ungenauigkeiten

und individuelle Fehler prägten die Partien der Gladiators. Die Tore fielen zwar

nach teils tollen Kombinationen, doch dürfen die Ergebnisse nicht überbewertet

werden. Die Mannschaften der Bayernliga dürften doch um einiges stärker sein,

als der EV Dingolfing und der EC Kitzbühel.

 

Für die sieben Tore gegen

Dingolfing zeigten sich 2x Ales Jirik, Stefan Breiteneicher, Peter Lindner,

Daniel Kriziok, Christoph Triller und Stefan Peipe verantwortlich. Die Treffer

beim Gastspiel in Österreich erzielten Robert Steinmann, Timo Borrmann, Stefan

Breiteneicher, Johannes Giel sowie Stefan Peipe.

 

Trainer Franz Steer hat nun noch

vier Testspiele um die Mannschaft auf die mit dem Heimspiel am 19.Oktober gegen

den ECDC Memmingen beginnende Bayernligasaison vorzubereiten. Das nächste Spiel

findet am Freitag den 5. Oktober um 20 Uhr gegen den EC Kitzbühel „Die Adler“ in

Erding statt. Ob dann die beiden Verletzten

Christoph Triller sowie Peter Lindner wieder mit von der Partie sind, ist noch

offen.