ERC Sonthofen siegt im Penalytschießen gegen Miesbach

ERC Sonthofen siegt im Penalytschießen gegen MiesbachERC Sonthofen siegt im Penalytschießen gegen Miesbach
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC behält damit auch über Weihnachten die Führung vor Schweinfurt, das einen Zähler hinter den Oberallgäuern auf Platz zwei in Lauerstellung liegt. Seit einem Jahr hat der ERC Sonthofen damit kein Heimspiel mehr verloren.

Die 860 Eishockeyfans aus Sonthofen und Miesbach sahen ein kampfbetontes und attraktives Spiel beider Mannschaften, bei denen durchaus viele Torchancen herausgespielt wurden, die meisten aber vergeben wurden. In Führung gingen zuerst die Gäste. Nach einem heißen Schlagabtausch zuvor, umkreiste der neue Miesbacher Kontingentspieler Shane Heffernan den Sonthofer Kasten und legte die Scheibe an Torhüter Thomas Zellhuber vorbei. Besonders bitter, da zwanzig Sekunden später das Drittel beendet gewesen wäre. 0:1 ging es aus Sonthofer Sicht in die Pause.

Im zweiten Drittel kam Sonthofen stärker aus der Kabine und erzielte verdient zum Ausgleich. In der 29. Minute war es Markus Vaitl, der nach Vorlage von Michael Grimm verwandeln konnte. Doch weitere Tore sollten, trotz gleich mehrerer Gelegenheiten, nicht mehr fallen.

Im letzten Drittel kamen die Miesbacher das eine oder andere Mal gefährlich vor das Sonthofer Tor, doch die besseren Möglichkeiten hatte wiederum Sonthofen. Kurz vor Schluss wird Marc Sill direkt vor dem Kasten der Gäste gefoult, der Schiedsrichter entschied auf Penalty. Sill trat selbst an und scheiterte nur wenige Augenblicke vor Abpfiff an Miesbachs Torhüter Florian Lachauer. Jetzt ging es ins Penaltyschießen und hier sollte Thomas Zellhuber wieder einmal unter Beweis stellen, warum er für den Verein so wichtig und bei den Fans so beliebt ist. Nur ein einziges Mal musste er bei vier Miesbacher Penaltyschützen hinter sich greifen. Den entscheidenden Treffer für Sonthofen machte schließlich Markus Witting perfekt. Er wurde noch Minuten nach Spielende mit Sprechchören gefeiert.

EA Schongau
Robert Kienle hat das Traineramt bei den Mammuts niedergelegt

Überraschend oder auch nicht. Trainer Robert Kienle hat das Amt bei den Schongauer Mammuts niedergelegt, da er nicht mehr das Gefühl hatte, große Teile der Mannschaf...

HC Landsberg
HCL muss zweimal auswärts ran

Der Spitzenreiter der Landesliga Bayern-Südwest, der HC Landsberg, muss an diesem Wochenende gleich zweimal auswärts ran. ...

Stuttgart Rebels
Verletzungsgeplagte Rebels vor schwerem Wochenende

Für die Stuttgart Rebels kommt es am kommenden Wochenende knüppeldick. Zunächst empfängt man am Freitag, 1. November, um 20 Uhr zu Hause den Tabellenführer ESC Hügel...

Höchstadter EC
Auf den HEC wartet ein Hammerwochenende

Gleich zwei Topspiele warten an diesem Wochenende auf die Höchstadt Alligators. Zunächst gastiert man am Freitag beim Tabellenführer Lindau Islanders, dann kommt am ...

Höchstadter EC
Spitzenspiel in der Bayernliga – Comeback von Michael Waginger

Zu Allerheiligen (Freitag, 1. November, um 20 Uhr) empfängt der ERC Sonthofen mit dem TEV Miesbach einen Mitfavoriten in der Bayernliga. Die Oberländer werden in die...