ERC Sonthofen hält in Füssen gut mit

ERC Sonthofen hält in Füssen gut mitERC Sonthofen hält in Füssen gut mit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein spannendes Spiel hatte sich entwickelt. Die Gastgeber aus dem Ostallgäu konnten zunächst in Führung gehen, doch Ron Newhook glich für den ERC aus. Anschließend sorgten Häfele und Köcheler sogar für eine 3:1-Führung – doch dann machte sich der Vorbereitungsrückstand der Sonthofer bemerkbar. Schließlich trainieren die Füssener schon wesentlich länger auf dem Eis. Innerhalb von drei Minuten kassierten die Bulls den Ausgleich der Leoparden. Kurz vor Schluss des letzten Drittels belohnten sich die Füssener schließlich mit dem Siegtreffer.

Der Neue, Magnus Lang, konnte sich gut in die Mannschaft integrieren. Der 21-jährige spielte zuletzt für den EV Füssen und wird in dieser Saison beim ERC Sonthofen versuchen, vor Torhüter Thomas Zellhuber aufzuräumen. „Eine sinnvolle Ergänzung“, so Vorstand Mike Henkel. Trainer Harald Waibel zeigte sich ebenfalls zufrieden. Man habe gut mitgehalten. Das Rückspiel findet am kommenden Freitag in Oberstdorf statt.