Eisbären wollen Platz 1 verteidigenEHC Eisbären Heilbronn

Eisbären wollen Platz 1 verteidigenEisbären wollen Platz 1 verteidigen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch nachdem die Saison so langsam ins Rollen kommt, gilt es für die Eisbären nun, die bislang gezeigten Leistungen zu bestätigen oder gar noch zu optimieren.

Die erste Gelegenheit dazu haben sie am Sonntag (19 Uhr), wenn bereits zum zweiten Mal die Rhein-Neckar Stars in der Heilbronner Kolbenschmidt Arena gastieren – jenes Team, das zwar die Auftaktpartie bei den Eisbären mit 3:8 verloren hat, das in dieser Begegnung aber auch nach wenigen Minuten bereits mit 2:0 in Front gelegen hatte und seine Gefährlichkeit mehrfach aufblitzen ließ. Spätestens seit seinem 9:8-Sieg in Freiburg hat der Eisbären-Gegner genügend Selbstvertrauen, um auch dem Favoriten die Punkte abtrotzen zu wollen. Nach 17 Minuten war man im Breisgau bereits mit 0:6 im Rückstand gelegen, um dann bis zur 30. Minute zum 6:6 auszugleichen und am Ende den Sieg einzufahren.

„Keine Frage: Wenn wir weiter unser Ding durchziehen, brauchen wir keinen Gegner zu fürchten“, betont Eisbären-Trainer Kai Sellers, mahnt aber vor Nachlässigkeiten. „Es gilt nun, dass wir die Atmosphäre aufrechterhalten und uns nicht auf den Siegen ausruhen.“ Da die Stars momentan auf Rang zwei stehen, steigt am Sonntag ein echtes Spitzenspiel.