Eisbären-Spitzenspiel gegen Ravensburg 1b

Meisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumtMeisterschaftstraum der Eisbären ist ausgeträumt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen großen Schritt zur Festigung des zweiten Tabellenplatzes in der Meisterrunde der Baden-Württemberg-Liga können die Eisbären Heilbronn am Sonntag machen. Mit dem EV Ravensburg 1b gastiert um 20 Uhr das Team in der Knorr-Arena, das den Eisbären bisher die einzige Niederlage in der Meisterrunde beigebracht hat und das neben Freiburg der größte Konkurrent um Platz zwei ist. Beim 1:8 in Ravensburg im Januar war den Cracks von Kai Sellers noch die Verunsicherung aus der Qualifikationsrunde anzumerken. Zudem hatte beim Hinspiel die erste Ravensburger Mannschaft spielfrei, wodurch die Oberschwaben mit sieben Oberligaspielern antreten konnten. Jetzt, nach fünf Siegen in Folge, strotzen die Eisbären vor Selbstvertrauen und brennen auf eine Revanche. Mit einem Sieg gegen Ravensburg könnten die Heilbronner ihren Vorsprung vor Ravensburg auf neun Punkte ausbauen und könnten sogar kurzfristig die Tabellenführung übernehmen.